Richtlinien für notfallmedizinische kits für Zahnarztpraxen

Eine Zahnarztpraxis muss Ressourcen haben, wenn Sie mit medizinischen Notfällen konfrontiert. Es wurde ein notfallmedizinisches kit basierend auf den gleichen Protokollen und Behandlungsrichtlinien entwickelt, die derzeit von Sanitätern verwendet werden. Diese kits sind speziell für die zahnärztliche Umgebung. Jedes kit muss mit “quick-guides” für jede Art von medizinischen Notfall ausgestattet werden, die die Zahnarztpraxis höchstwahrscheinlich treffen wird. Die “quick-guides”dienen als schnelle und leicht verständliche Referenz für den Zahnarzt im medizinischen Notfall. Die Medikamente, Vorräte und ‘quick-guides’ sind nach Art von Notfall Kompartimentierung Zugang zu den entsprechenden Medikamenten und Richtlinien so einfach wie möglich zu machen.
Die folgenden Module und Zubehör sind im Notfall-dental-kit enthalten:
Allergisches reaktionsmodul:

  • Nicht-rebreather-Maske.
  • Albuterol.
  • Handvernebler.
  • Benadryl.
  • Adrenalin.
    Das Pädiatrische notfallmodul umfasst:
  • Twinject Adrenalin Pädiatrische Dosis.
  • Benadryl injizierbare.
  • Nicht-rebreather Sauerstoffmaske.
  • Orale Glukose.
    Brust-Schmerz-Modul:
  • Kinder-Aspirin.
  • Nitroglycerin-Tabletten.
  • Drotaverin.
    Modul diabetische Notfälle:
  • Orale Glukose.
  • Die Beschädigung der Nasen-und mundwege.
  • Brustbeschwerden.
  • Allergische Reaktion/Anaphylaktisch.
  • Akute Atemnot.
  • Veränderte Bewusstseinsebenen.
  • Diabetische Notfälle.
  • Kindernotfälle.
    Erste-Hilfe-kit und notwendige Ausrüstung sollten immer einsatzbereit sein.
    Alle medizinischen Mitarbeiter sollten erste Hilfe leisten können, Reanimation durchführen und die notwendige Ausrüstung verwenden können, dann wird jeder unter extremen Umständen seine Verantwortung kennen, was Zeit spart.
    Ärzte mit Analgesie sollten ein oximeter haben, und bei intravenöser Sedierung werden ein Blutdruckmessgerät und ein Stethoskop benötigt.
    Im Büro des Zahnarztes sollte sein:
  • ein tragbares Gerät zur Gewährleistung der Durchgängigkeit der Atemwege;
  • ein Gerät zur Messung des Blutdrucks;
  • Gerät für Sauerstofftherapie;
  • Spritzen, Nadeln und ein intravenöser Katheter zur drogeninjektion.

Das erste-Hilfe-kit enthält auch Bandagen, Spritzen und andere Verwandte Materialien.


Adrenalin für die erste-Hilfe-Behandlung von Anaphylaxie
Anaphylaxie ist eine plötzliche, schwere und potenziell tödliche allergische Reaktion, die eine Vielzahl von Symptomen wie Atembeschwerden, Ohnmacht, Hautausschlag und übelkeit verursachen kann. Glücklicherweise enthält das Notfall-kit ein schnell wirkendes Medikament namens Adrenalin, um diese schwere allergische Reaktion zu behandeln.
In der Zahnarztpraxis kann der patient allergisch auf latex-а Naturkautschukprodukt in Handschuhen und bestimmten medizinischen Vorräten gefunden
Anaphylaktischer Schock kann auch bei der Verwendung von Schmerzmitteln auftreten.
Adrenalin ist die empfohlene Behandlung für schwere Anaphylaxie. Es wird durch Injektion durch die Haut in den Muskel verabreicht und beginnt sofort zu arbeiten. Adrenalin hilft dem Atem, indem es die eingeengten Atemwege in der Lunge entspannt. Es kehrt auch den Blutdruckabfall um, indem es kleine Blutgefäße verengt. Einige anaphylaktische Reaktionen können so schwerwiegend sein, dass eine Einzeldosis Adrenalin nicht ausreicht. In der Tat kann 1 von 3 Personen eine Reaktion schwer genug, um mehr als 1 Dosis Adrenalin erfordern. Deshalb ist es wichtig, immer mindestens 2 Dosen Adrenalin nahe bei der hand zu halten.
Für Herzinfarkte
Nitroglycerin wird verwendet, um angina-Attacken zu lindern, dh um dringende und Notfallversorgung sowie akute Herzinsuffizienz zu bieten. Organische Nitrate helfen, die glatte Muskulatur der Blutgefäße zu entspannen und bieten periphere Vasodilatation. Das Medikament reduziert die Belastung des Herzens, intrakardialen Druck, reduziert den Bedarf an Myokard in Sauerstoff.


Nitroglycerin wird oft in der Zahnarztpraxis verwendet. Wenn Sie dieses Medikament eingenommen haben, sollten Sie in den nächsten 48 Stunden keine Pillen gegen Impotenz nehmen.
Viagra (Sildenafil) – ist eines der besten Medikamente zur Verfügung, um Ihre erektile Dysfunktion Bedürfnisse zu erfüllen. Viagra ist in der Lage, Ihnen all dies mit der vollständigen Sicherheit zu bieten, die Sie erwarten würden. Viagra wird als Pille verabreicht und oral eingenommen. Etwa 30-60 Minuten später wird das Medikament in den Blutkreislauf aufgenommen. Viagra fungiert dann als inhibitor eines Enzyms namens phosphodiesterase type (PDE5), das hauptsächlich im penis gefunden wird. Durch die Hemmung von PDE5 bleibt der glatte Muskel im penis länger entspannt. Dies ermöglicht einen erhöhten Blutfluss in das schwellkörpergewebe des penis wodurch eine Erektion erzeugt wird. Aus diesem Grund wird Viagra nicht mit Nitraten kombiniert.


Zubereitungen, die Nitrate enthalten, sind Kontraindikationen. Betrachten Sie diese Tatsache!


Niedrige Glukose


Hypoglykämie tritt auf, wenn Blutzucker oder Zuckerspiegel unter 70 mg/DL fallen. Dieser Zustand kann extrem kritisch und lebensbedrohlich sein, wenn er nicht richtig behandelt wird. Die Symptome einer Hypoglykämie können Schwindel, abnormales Verhalten, schütteln, Schwitzen, hunger, Herzklopfen, Sehstörungen und Verwirrung auslösen. Schwerer niedriger Blutzucker kann zu Taubheit, Bewusstlosigkeit und Anfällen führen, daher ist es wichtig, sofort zu behandeln. Eine glukoselösung ist eine wirksame Methode zur Verbesserung eines Patienten mit diabetes im Zustand der Hypoglykämie.
Aspirin – der Standard der Notfallpraxis
Aspirin wurde ursprünglich als Medikament gegen Fieber, Kopfschmerzen und Schmerzen eingeführt und später entdeckt, eine Rolle bei der Behandlung und Vorbeugung von ernsteren Krankheiten wie Herzinfarkten zu haben. Es wird auch zur Behandlung von rheumatoider arthritis, Schlaganfällen und Myokardinfarkt (Herzinfarkt) verwendet. Die Einnahme von aspirin zur Behandlung und Vorbeugung eines Herzinfarkts kann ein Leben retten.
Atemprobleme
Albuterol ist ein Medikament, um Muskeln in der Atemwege zu entspannen, um mehr Luft in die Lunge zu bekommen. Dieses Medikament fällt in eine spezielle Klasse von Medikamenten wie Bronchodilatatoren bekannt. Es ist sehr beliebt bei jedem, der an asthma, Allergien, COPD oder anderen Erkrankungen leidet, die die Atemwege reizen und eine Verengung jeglicher Art verursachen.
Asthma, schwere Allergien, COPD und andere medizinische Probleme, die eine Einschränkung der Luft in die Lunge verursachen, können lebensbedrohlich sein. Es ist äußerst wichtig, die schwere der Erkrankung zu verstehen, die Sie haben, so dass Sie immer mit albuterol vorbereitet werden.
Wenn das management beschließt, Narkotika zu einem solchen erste-Hilfe-kit hinzuzufügen (natürlich, wenn es eine entsprechende Lizenz gibt), sollten die lagermerkmale von Narkotika berücksichtigt werden.
Notfall-training
Neben Medikamenten sollten Zahnärzte spezielle notfallkurse mit einem multidisziplinären Ansatz zur Erkennung und Behandlung einer Vielzahl von medizinischen Notfällen in der Zahnarztpraxis durchführen. Ärzte, Krankenschwestern, Sanitäter und Zahnärzte müssen eine umfassende Ausbildung absolvieren, die dem gesamten zahnpersonal Ihre Rolle in einem medizinischen Notfall vermittelt. Detaillierte Anweisungen zur Verabreichung jedes Medikaments im Notfall-kit enthalten sind. Um zu lernen, wie man die richtigen Protokolle und Richtlinien durch nationale standards festgelegt Folgen, wird die Zahnarztpraxis die gleiche Behandlung beginnen, dass Sanitäter weiterhin Kontinuität der Pflege zwischen der Zahnarztpraxis und der Notfallabteilung des örtlichen Krankenhauses.
Besondere Aufmerksamkeit wird solchen gefährlichen Bedingungen geschenkt:

 

Dieser Artikel wurde von Dr. Paul Ostine geschrieben, einem Spezialisten für robotische Prostatektomie, robotische Radikale Nephrektomie und einem Spezialisten für minimal invasive kryoablation bei Nieren-und Prostatakrebs. Klinische Studie Teilnehmer für HIFU, eine neue Behandlung für Prostatakrebs.

War dieser Artikel hilfreich?
JaNein